Freiwilliges Engagement – die Region im Mittelpunkt

Wir können unsere Lebensbedingungen mit gestalten! Menschen jeden Alters, mit unterschiedlicher Talenten, Ideen und Kompetenzen engagieren sich deswegen im Netzwerk UNSER LAND. Mit Herz, Verstand und Freude setzen sie sich erfolgreich für den Erhalt der Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen in der Region ein. Was ich kenne und schätze, schütze ich!

Die zehn Solidargemeinschaften im Netzwerk UNSER LAND sind jeweils in ihrem Landkreis aktiv. Ihre Mitglieder kennen die Chancen und Herausforderungen ihres direkten Lebensumfeldes. Im Zentrum des Engagements steht die Bewusstseinsbildung als Basis eines verantwortlichen Lebensstils. Regionale Lebensmittel dienen ihnen dabei als Botschafter. Ihnen ist wichtig, den Zusammenhang zwischen unserem Einkaufsverhalten, der Erhaltung der Vielfalt unserer Natur und dem Schutz des Klimas herzustellen. Gemeinsam prüfen, besprechen und planen sie Aktionen und Projekte. Jeder bringt sich im Rahmen seiner Fähigkeiten, seiner Interessen und seiner Zeit ein.

Sie sind interessiert

  • dass unsere Lebensmittel regional, umweltbewusst und klimaschonend erzeugt und verarbeitet werden
  • dass die Existenz der Menschen in der Region heute und morgen gesichert ist
  • dass die wertvolle Vielfalt der Natur und das Klima geschützt werden
  • dass der nächsten Generation eine schöne und intakte Region überlassen wird

Wir bieten Ihnen

  • die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in wertvolle Aufgaben einfließen zu lassen
  • die Freude, zusammen mit anderen Menschen etwas zu bewegen
  • die Einführung und Begleitung durch eine/n erfahrene/n Ansprechpartner/in

Sie wohnen im UNSER LAND Netzwerkgebiet? Wir laden Sie herzlich ein, die Solidargemeinschaft in Ihrem Landkreis kennen zu lernen. Mit einem Klick auf das Logo Ihres Landkreises machen Sie den ersten Schritt, aktuelle und zukünftige Projekte mit zu gestalten.

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LL 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Neues von UNSER LAND

  • 10.04.19 Schee war's! UNSER LAND Team besucht Patenkühe im Tierpark Hellabrunn
  • 04.04.19 UNSER LAND begrüßt afrikanische Gäste
  • 27.03.19 Klima-Rallye im WERDENFELSER LAND
  • 08.04.2019 Zu gut für die Tonne - UNSER LAND BIO Suppen nominiert
  • 31.03.2019 Bürsten statt waschen – so bleiben die UNSER LAND Kartoffeln makellos
  • 29.03.2019 Von der Copacabana ins BRUCKER LAND
  • 10.04.19 Schee war's! UNSER LAND Team besucht Patenkühe im Tierpark Hellabrunn

    In einem so vielfältig aufgebauten Netzwerk wie UNSER LAND ist der Austausch untereinander sehr wichtig. Deshalb treffen sich die Mitarbeiter mehrmals im Jahr. Heuer fand das erste Treffen im Tierpark Hellabrunn statt. Bei einer Führung durch den Tierpark staunten die Teilnehmer nicht schlecht bei allem, wass sie erfuhren. 1911 gegründet, handelte es sich beim Tierpark Hellabrunn um einen sogenannten Geozoo.

    Weiterlesen

  • 04.04.19 UNSER LAND begrüßt afrikanische Gäste

    Das LMU Entrepreneurship Center (Gründungszentrum der Ludwigs-Maximilians-Universität München) empfing zusammen mit der GIZ (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit eine afrikanische Delegation von 20 Personen. Die Teilnehmer stammten aus 5 Ländern u.a. Benin, Malawi und Äthiopien.

    Weiterlesen

  • 27.03.19 Klima-Rallye im WERDENFELSER LAND

    Ende März lud die Solidargemeinschaft WERDENFELSER LAND zur Klima-Rallye. Ein Dutzend Mitspieler machten sich auf, ihren ökologischen Fußabdruck zu berechnen. Schuhe aus, Socken an, hieß es, als die Teilnehmer in zwei Teams aufgeteilt über ein aufgerolltes Spielfeld gingen.

    Weiterlesen

  • 08.04.2019 Zu gut für die Tonne - UNSER LAND BIO Suppen nominiert

    Jährlich zeichnet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Projekte aus, die dafür sorgen, dass Lebensmittel nicht verderben und so verloren gehen. In sechs Kategorien gestaffelt, bewarb sich das Netzwerk UNSER LAND mit den UNSER LAND BIO Suppen für die Auszeichnung ‚Zu gut für die Tonne‘. Aus über 100 Bewerbern wurden die Suppen, die eine Verwertungsmöglichkeit für nicht markttaugliches Gemüse bieten als eins von drei herausragenden Projekten mit Beispielcharakter in der Kategorie Landwirtschaft und Produktion von einer hochkarätigen Jury ausgewählt.

    Weiterlesen

  • 31.03.2019 Bürsten statt waschen – so bleiben die UNSER LAND Kartoffeln makellos

    2018 bescherte uns einen langen heißen Sommer. Viele Obst- und Gemüsesorten profitierten von der warmen Witterung. Auch die Kartoffeln dankten es mit einem hervorragenden Geschmack und wichtigen Nährstoffen wie Eiweiß, Stärke und Vitamine. 

    Weiterlesen

  • 29.03.2019 Von der Copacabana ins BRUCKER LAND

    Wie funktionieren regionale Kreisläufe in Oberbayern? Wie sind die Vermarktungsstrukturen von UNSER LAND? Wofür engagiert sich das Netzwerk? Wie sensibel reagieren Verbraucher auf regionale Zusammenhänge? Diese und viele andere Fragen übersetzte der Gruppenleiter einer brasilianischen Delegation beim Besuch der UNSER LAND Zentrale in Esting am 19. März 2019. 

    Weiterlesen

  • 10.04.19 Schee war's! UNSER LAND Team besucht Patenkühe im Tierpark Hellabrunn
  • 04.04.19 UNSER LAND begrüßt afrikanische Gäste
  • 27.03.19 Klima-Rallye im WERDENFELSER LAND
  • 08.04.2019 Zu gut für die Tonne - UNSER LAND BIO Suppen nominiert
  • 31.03.2019 Bürsten statt waschen – so bleiben die UNSER LAND Kartoffeln makellos
  • 29.03.2019 Von der Copacabana ins BRUCKER LAND

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok