16.10.19 10 Jahre AUGSBURG LAND – Erfolg durch Engagement

Als sich die Solidargemeinschaft AUGSBURG LAND 2009 gründete, war den ehrenamtlichen Mitgliedern durchaus bewusst, welche Herausforderungen sie annehmen. Motiviert und optimistisch schlossen sie sich zusammen und meisterten eine Aufgabe nach der anderen.

Vielfalt der Region – Vielfalt der Menschen

„Dieser Apfelsaft von Streuobstwiesen hat einen einzigartigen Geschmack und Charakter. Das verdankt er den bis zu 300 verschiedenen Apfelsorten, aus denen er gekeltert wird!“ Von diesen Worten begleitet hielt die Vorsitzende des Dachvereins UNSER LAND e.V. Adriane Schua eine Flasche mit AUGSBURG LAND Streuobstsaft hoch. In ihren Grußworten zum 10jährigen Jubiläum der Solidargemeinschaft schloss sich die Erklärung für einen symbolischen Vergleich an. „So ist es auch bei AUGSBURG LAND! Viele verschiedene Menschen haben sich hier zusammengeschlossen. Jeder mit besonderen Kompetenzen, Perspektiven und Interessen. Gemeinsam prägen diese Menschen im ehrenamtlichen Engagement den Charakter der Solidargemeinschaft.“

Gemeinsam feiern – gemeinsam freuen

Im Pfarrsaal der Augsburger Gemeinde Zwölf Apostel fanden sich am Samstag, den 12. Oktober 2019 zahlreiche Gäste ein. Aktive Mitglieder, ehemalige Mitglieder, Erzeuger sowie  Verarbeiter und Vertreter der Lokalpolitik feierten das 10jährige nach einem ökumenischen geistigen Einfinden mit dem kath. Pfarrer Bauer und seinem evangelischen Mitbruder Lorenz gebührend.
Die stellvertretende Landrätin Anni Fries überbrachte die Glückwünsche des Landrats und würdigte das große Engagement und seinen Wert für die Region. Auch der Umweltreferent der Stadt Augsburg Reiner Erben lobte den Einsatz. Er zollte insbesondere den Bildungsprojekten Wertschätzung, weil sie für die Bedeutung regionaler Kreisläufe sensibilisieren.

Ehre, wem Ehre gebührt
Unterbrochen von musikalischen Darbietungen des Bläserquartetts wurden dann alle geehrt, die zum Erfolg der Solidargemeinschaft beigetragen haben. Gründer und Sprecher der Solidargemeinschaft AUGSBURG LAND Dr. Hans-Peter Senger fand für jeden die richtigen Worte und würdigte das spezielle Engagement der Einzelnen. Bescheiden und fast ein wenig beschämt freute er sich am Ende der Ehrung über die überraschenden Worte zu seiner Person. „Ohne ihn gäbe es die Solidargemeinschaft wie sie heute ist nicht“, brachte es seine Gattin Gisela Senger auf den Punkt. Keinen der rund 60 Gäste hielt es bei den Standing ovations auf dem Stuhl, als der Applaus für den Sprecher der Solidargemeinschaft kaum enden wollte.

Seit 2009 engagiert sich die Solidargemeinschaft AUGSBURG LAND für den Erhalt der Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen in der Region. In ihrer Freizeit setzen die Mitglieder zahlreiche Projekte um, nehmen an Veranstaltungen teil und informieren Verbraucher über die Zusammenhänge von Konsum und Lebensbedingungen.

19 10 12 06
19 10 12 01
19 10 12 02
19 10 12 03
19 10 12 05
19 10 12 04

 

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok