28.06.19 UNSER LAND für den Neu­markter Lamms­bräu Nach­haltig­keits­preis nominiert

Beinahe wäre es perfekt gewesen, aber auch so hatte das Netzwerk UNSER LAND Grund genug, stolz zu sein. Aus über 100 Bewerbern wurde das Netzwerk als eine von dreien in der Kategorie Unternehmen für den Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis nominiert.

In seiner Rede stellter der Stifter des Preises, Dr. Franz Ehrnsperger, Gründer von Neumarkter Lammsbräu, bei der Verleihung im Neumarkter Maybach Museum am Donnerstag, den 28.06.2019 das große Engagement der Nominierten aller Kategorien heraus.

Dabei verwies er auf ihre Signalwirkung für andere Unternehmen, um die Zukunft kommender Generationen zu sichern. Prof. Dr. Matthias Fifka, Professor für BWL an der Universität Erlangen-Nürnberg stellte in seiner Ansprache zur Kategorie Unternehmen alle drei Nominierten vor. Neben UNSER LAND waren dies die GLS Bank die fairafric Gmbh mit einem Schokoladenprojekt. Am Ende waren es die Argumente des süßen Genussprojektes zugunsten mexikanischer Kakaobauern, die das Zünglein an der Waage der Entscheidung bildeten. Fairafric gewinnt den Neumarkter Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Unternehmen 2019. Aber auch UNSER LAND wurde reichlich Anerkennung zuteil. Daran ließen die Worte der Redner und der große Applaus des Publikums keinen Zweifel.

19 06 28 8
19 06 28 1
19 06 28 6
19 06 28 3
19 06 28 10
19 06 28 7

Anmeldung zur UNSER LAND Infopost

Netzwerk UNSER LAND Jahresrückblick

3A 3BL 3DAH 3EBE 3LLHerz mach mit 3M 3OL 3STA 3WEIL 3WERD

3UL

3A

3BL

3DAH

3EBE

3LL

3M

3OL

3STA

3WEIL

3WERD

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen zur Cookie-Verwendung finden Sie unter Datenschutz
Ok